Unsereins

von Ratspeaker

Unsereins, der lebt nicht ewig
Unsereins lebt nicht mal lang
Vom Leben haben wir recht wenig
Doch ist es nicht nur Pflicht und Zwang.

Unsereins folgt alten Bräuchen
Wir feiern gern manch wildes Fest
Um dem Alltag zu entfleuchen
Der uns sonst kaum Freude läßt.

Unsereins schnappt manchmal über
In dem Kampf, dem ew’gen Krieg
Und doch sind wir alle Brüder
Leider fehlt uns noch der Sieg.

Unsereiner kennt die Gluten
Kennt den Preis der Leidenschaft
Keiner würde je vermuten
Wie viele davon hingerafft.

Unsereins der kennt die Qualen
Unsereiner kennt die Not
Unsereins glaubt nicht an Zahlen
Unsereins glaubt an den Tod





Zurück zur Übersicht