Anfänge

Wir waren viele, eine gesunde und starke Septe. Regelmäßig konnten wir unsere Riten abhalten und unsere Welpen schulen, damit sie im Kampf gegen den Wyrm bestehen konnten.

Doch dann kam eine Zeit in der alles anderst werden sollte.

Krieg brach über uns herein, genauso wie der kalte Nordwind einen Wanderer überrascht. Wir wurden überfallen, von den Günstlingen des Wyrm. Es war ein harter und totbringender Krieg, ein Krieg in dem nicht der Wyrm, sondern die Verzweiflung unser größter Feind sein sollte. Das Silber hat viele von uns getötet und anderen den Mut geraubt.
Doch wir haben es geschafft. Wir haben gewonnen, gegen den Wyrm...
...vorerst.

Wir sind nur noch wenige, etwas mehr als zwei Hände voll, haben den Kampf überlebt. Jetzt beginnt die Zeit des Neuanfangs...
...inmitten eines Krieges.

Nun hört mein Geheul ich beheule den Verlust unserer Freunde und die Ankunft neuer Welpen.

Zitat von Froststimme, Galliard der Nachfahren des Fenris
Zitiert durch Justice Claw Philodox der Glaswandler





Zurück zur Übersicht